• Thema anzeigen - Einstellungen (Extras -> Optionen)
Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 16:49

Alle Zeiten sind UTC




 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einstellungen (Extras -> Optionen)
BeitragVerfasst: Do 31. Mai 2012, 09:30 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Dez 2009, 12:37
Beiträge: 122
    Extras -> Optionen
  • Firmendaten - Adresse
    Dateianhang:
    Dateikommentar: Firmendaten
    Opt1.jpg
    Opt1.jpg [ 29.17 KiB | 1200-mal betrachtet ]

    In dem Reiter Firmendaten werden Ihre Anschrift und Kontaktdaten hinterlegt.
    Diese Daten dienen in erster Line dem Druck des Lieferscheins.

    In das Feld "Partnernr HSE" ist die Kundennummer des Partnerkontos bei HSE einzutragen.
    Diese Nummer ist zwingend mit uns abzugleichen!

    Wenn Sie das Programm nicht für Partnerabrechnungen benutzen, sondern nur für Ihre eigenen Warenbestellungen, können Sie diese Einstellungen ignorieren.

    Alle vorgenommenen Änderungen müßen über den Speichern Knopf des Hauptfensters, bzw. über Datei -> Speichern gespeichert werden.
  • Firmendaten - Artikelnummern
    Dateianhang:
    Dateikommentar: Artikelnummern
    DOKUopt1_1.jpg
    DOKUopt1_1.jpg [ 29.6 KiB | 1198-mal betrachtet ]

    In dem Reiter Artikelnummern haben Sie die Möglichkeit den Artikelnummern von HSE Ihre eigenen Artikelnummern zuzuordnen.

    Die Erfassung der Artikelnummern erfolgt genauso wie das Erfassen von Auftragspositionen.
    Wenn Ihre Artikelnummern gepflegt sind, haben Sie in der Auftragsverwaltung zusätzlich die Möglichkeit statt der HSE-Artikelnummern Ihre eigenen bei der Artikeleingabe zu verwenden.

    Alle Änderungen müßen über den Speichern Knopf des Hauptfensters, bzw. über Datei -> Speichern gespeichert werden.
  • Druckeinstellungen
    Wenn Sie das Programm nur für Ihre eigenen Warenbestellungen nutzen, brauchen Sie sich um diese Einstellungen nicht zu kümmern.
    Dateianhang:
    Dateikommentar: Druckeinstellungen
    Druckeinstellungen.jpg
    Druckeinstellungen.jpg [ 29.59 KiB | 1198-mal betrachtet ]

    Hier können grundsätzliche Einstellungen zum Ausdruck des Lieferscheines vorgenommen werden. Ist der Haken "ohne Vorschau drucken" nicht gesetz, so wird jeder Lieferschein zunächst in einem Vorschaufenster angezeigt. Aus diesem heraus läßt sich der Lieferschein dann drucken, wobei immer vorab der Standarddrucker-Dialog von Windows angezeigt wird.

    Wird der Haken "ohne Vorschau drucken" gesetzt, so entfällt diese Vorschau und es wird je nach zusätzlicher Einstellung nun direkt auf dem in Winddows definierten Standarddrucker gedruckt.
    Alternativ kann vor dem Ausdruck noch der Druckerauswahldialog angezeigt werden.

    Über die Einstellung "Sortierung Positionen nach" wird die Artikelsortierung auf dem Lieferschein gesteuert. Mögliche Sortierungen sind wie angezeigt nach Artikelnummer (Artikelnummer HSE), Positionsnummer oder Alphabetisch nach Artikelbezeichnung.

    Im Bereich Leergutblockkönnen Sie die vorhandenenVorbelegungen Ihren Wünschen anpassen. Jedes Feld ist Platzbedingt jedoch auf 19 Zeichen begrenzt.

    Alle Änderungen müßen über den Speichern Knopf des Hauptfensters, bzw. über Datei -> Speichern gespeichert werden.
  • Sonstiges
    Dateianhang:
    Dateikommentar: Sonstiges
    Sonstiges.png
    Sonstiges.png [ 18.96 KiB | 1198-mal betrachtet ]

    Hier können die von HSE bereitgestellten Stammdaten aktualisiert werden. Außerdem wird das Alter der derzeit verwendeten Stammdaten angezeigt.

    Über den oberen Knopf werden die Stammdaten direkt vom Server der HSE geladen.
    Es wird empfohlen alle anderen Fenster des Partnerprogramms (insb. die Auftragserfassung) vor der Aktualisierung zu schließen.

    Im Bereich MDE wird die Nummer des Comports eingetragen, an dem ein vorhandenes MDE angeschlossen ist. Außerdem wird hier über die entsprechende Schaltfläche die LookUpdatei des MDEs aktualisiert.
    (In der LookUpdatei sind alle EAN-Nummern gespeichert. Mit einer veralteten LookUpdatei wird das MDE-Gerät irgendwann nicht mehr alle Artikel beim Scannen erkennen können)

    Leergutrücknahmen müssen für Partnerabrechnungen in der Auftragserfassung mit negativem Vorzeichen erfasst werden.
    Um dies zu vereinfachen werden bei gesetztem Haken "Pfandartikel automatisch x -1 rechnen" alle neu erfassten Leergutartikel mit negativem Vorzeichen versehen.
    Diese Automatik greift nicht, wenn eine bereits erfasste Megne korrigiert wird!!
    Bei der Anlieferung von leeren Rahmen, ist diese Option hinderlich! Wenn Sie das Programm nur für Ihre eigenen Warenbestellungen nutzen, sollten sie diesen Haken nicht setzen!

    Passiver Bestellupload: Diese Funktion sollten Sie nur aktivieren, wenn eine Firewall den normalen Bestellupload verhindert.

    Programmstart: Dieser Haken ist nützlich, wenn Sie das Programm nur für Ihre eigene Warenbestellung nutzen. Wenn der Haken gesetzt ist, startet beim Programmstart automatisch die Auftragserfassung und liest ein MDE Gerät aus. Beim Beenden des Autrages wird der Status "Auftrag an HSE übermitteln" vorgewählt.
    Der gesamte Bestellvorgang reduziert sich somit auf wenige Mausklicks.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron

© 2009 HSE GmbH Impressum